57. Staatsmeisterschaft

von

Horner Delegation bei der Staatsmeisterschaft in Millstatt

Eine Abordnung des AFVC Horn nützte die Gelegenheit, zur Staatsmeisterschaft nach Millstatt zu fahren.
Im Verlauf von mehreren Tagen wurden insgesamt 57 Filme gezeigt. Teilnehmer aus ganz Österreich und sogar aus Südtirol stellten sich im Kino "Millino" dem interessierten Publikum und fieberten gespannt der Bewertung durch die Jury entgegen.
Freitag nachmittags stieg die Spannung schließlich ins Unermessliche, als die Preisverleihung begann. Letztendlich wurde der Filme "Das Gemälde" (Autoren Horst HUBAUER, Jan BACA) zum Staatsmeister gekürt.

Das Horner Klubmitglied Peter RICHTER nahm mit 3 Filmen an diesem Wettbewerb teil und konnte durchaus stolz auf das Ergebnis sein: Der Film "Widmar" über die Horner Filmlegende Widmar Andraschek und der gruselige Kurzfilm "Halloween special" wurden jeweils mit einem Diplom ausgezeichnet.

Im Minutencup (maximale Filmlänge 60 Sekunden) entschied jeweils das Publikum, welcher der 32 gezeigten Filme ins Finale gelangte. Nach spannenden Zeiten fiel die Entscheidung: "Mit Gottes Hilfe" (ein witziger Kurzfilm über die Erfüllung des Kinderwunsches) von Ernst THURNER (Villach) erreichte die Goldmedaille.
Peter RICHTER konnte mit seinem Film "Österreich ist frei", einem humorigen Bericht über die Wiedereröffnung der Gastronomie nach dem Corona-bedingten Lockdown, in diesem niveauvollen Teilnehmerfeld sogar eine Bronzemedaille erringen.

 

 

Zurück